Franz Josef Gottlieb

Regisseur  Darsteller  Produzent  Kamera  Cutter

  

S e i n e  F i l m e

     

 

  

Infokasten

  

Franz Josef Gottlieb bei Filmportal

  

  

   

  

  

  

  

  

   

Franz Josef Gottlieb

Franz Josef Gottlieb

©Virginia Shue, Hamburg

starfotos@virginia-hamburg.de

Geboren am 1. November 1930 in Semmering, das liegt in Niederösterreich. 

F. J. Gottlieb starb am 23. Juli 2006 in Verden an der Aller an einem Hirntumor.

  

An der Wiener Akademie für Musik und Darstellende Kunst belegte er ein Studium, das er im Alter von 23 Jahren als diplomierter Regisseur abschloss.

  

Nach einigen Regieassistenzen, u.a. in Wo die Lerche singt (1956, Regie: Hans Wolf) hat Gottlieb ab 1960 erste eigene Regiearbeiten in der musikalischen Verwechslungskomödie Meine Nichte tut das nicht mit Cornelia Froboess und Rex Gildo.

  

Regisseur Gottlieb ließ nichts aus; was immer nach Kommerz aussah, wurde von ihm "verwurstet". Dazu gehörten einige Filme der Edgar Wallace-Reihe (Der schwarze Abt), Karl May-Filme oder sogenannte Aufklärungsfilme, die zu Beginn der 1970er-Jahre sehr angesagt waren, wie Oswalt Kolle - Das Wunder der Liebe oder Liebesspiele junger Mädchen etc. Hinzu kamen noch andere Sexklamotten. Weitere Streifen mit den damals sehr beliebten Herren Ilja Richter und Rudi Carrell waren z.B. Tante Trude aus Buxtehude oder ähnlich seichte Streifen. Sein Kinofilm Zärtliche Chaoten von 1987 mit Thomas Gottschalk und Helmut Fischer traf damals sehr erfolgreich den Nerv der Zeit. 

 

2002 wurde Gottlieb mit dem Scharlih ausgezeichnet, dem ältesten Preis, der mit dem Namen Karl May verbunden ist.

 

Wikipedia schreibt u.a.: "... Gottlieb gehört zu den meistbeschäftigten, aber auch meistkritisierten Regisseuren des deutschsprachigen Nachkriegskinos, dem immer wieder routinemäßiges, einfallsloses Herunterkurbeln vorgeworfen wurde. Seine Auftraggeber schätzten an ihm das genaue Einhalten des Drehbuchs und des Zeitplans, was andererseits als mangelnde Kreativität ausgelegt wurde. Aufsehen erregte er lediglich, als er bei den Dreharbeiten zu dem Karl-May-Film Durchs wilde Kurdistan von Produzent Artur Brauner entlassen wurde. Der anschließende Rechtsstreit endete 1968 mit einem Vergleich."

  

Ich möchte allerdings eine wenn auch nur kleine Lanze für den Regisseur brechen. Die neunteilige TV-Serie Die fünfte Jahreszeit (auch von mir als Einzelfilm beschrieben) über die Geschichte der Skifahrt ist durchaus sehenswert.

  

Auch für's Fernsehen begann Franz Josef Gottlieb zu arbeiten und drehte durchaus erfolgreiche Serien wie Der Landarzt (damals noch mit Christian Quadflieg), Manni, der Libero, Ein Schloss am Wörthersee, Dr. Stefan Frank - der Arzt, dem die Frauen vertrauen  mit Sigmar Solbach in der Titelrolle oder Unser Charly, die Endlos-Serie im ZDF.

  

F.-J. Gottlieb mit der Schauspielerin Doris Kirchner 12 Jahre und mit Elisabeth Krogh-Gottlieb über 30 Jahre verheiratet.

 

Die letzte Filmarbeit des Regisseurs war die von Novafilm produzierte TV-Serie Mit den Waffen einer Frau (1995) mit Simone Thomalla in der Hauptrolle.

  

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim
Bearbeitet: 5. Oktober 2018

 
Diese Kurzbiografie kann nur rudimentär sein und die auf der Seite genannten Filme nur eine Auswahl von Filmen der Künstlerin / des Künstlers enthalten. Die Angaben erheben daher keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.