Sylvia Hoffmann

Regisseurin  Darsteller

     

I h r e   F i l m e

   

  

Infokasten

Sylvia Hoffmann bei Filmportal

  

 

  

  

  

Geboren am 31. August 1938 in Berlin.

 

 

1958 Heirat mit einem amerikanischen Journalisten, drei Kinder. Schrieb ab 1959 vierzig Hörspiele.

     

Ab 1977 Arbeit für das Fernsehen.  

  

1982 erschien ihr Roman "Kältetraining" (Rowohlt).

  

  

Sylvia Hoffman schrieb etliche Drehbücher und führte bei Fernsehfilmen Regie, darunter waren bisher 17 Folgen der Serie Tatort, z.B. Regie bei Heiße Grüße aus Prag, Regie und Drehbuch bei Havarie, Mauer des Schweigens, Das Totenspiel, Ausgeklinkt, Blindflug, Rikki.

  

Drei Jahre leitete sie mit ihrem Mann ein eigenes Theater in New York.

    

Theaterarbeiten u. a. für das Fritz Remond Theater und das Volkstheater in Frankfurt.

 

2011 wurde am Frankfurter Autoren-Theater von der Regisseurin das Fassbinder-Stück "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" inszeniert - mit großem Erfolg.  

  

 

 

 

 

     

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 8. Dez. 2015

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben und Wirken des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben.

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.