Ulf Miehe

Regisseur  Darsteller

     

S e i n e   F i l m e

   

  

 

Infokasten

 

Zum Tod von Ulf Miehe

 

 

  

  

  

1940 in Wusterhausen/Brandenburg geboren, aufgewachsen in Berlin, Westfalen und an der Nordseeküste.

Am 13.7.1989 starb Ulf Miehe in München an einer Hirnblutung.

  

Miehe machte zunächst eine Ausbildung als Buchhändler in Bielefeld. Nach einigen Jahren als Verlagsvolontär und Lektor in Gütersloh zog er 1965 nach Berlin und arbeitete dort als Autor, Übersetzer, Regieassistent, Statist und Synchronsprecher.

  

Ulf Miehe war mit der Literaturwissenschaftlerin Gertrud Höhler befreundet.

  

Weitere Informationen über Ulf Miehe bei www.krimilexikon.de >>> und bei Wikipedia  >>>

  

 

   

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim
Bearbeitet: 5. Oktober 2018

 
Diese Kurzbiografie kann nur rudimentär sein und die auf der Seite genannten Filme nur eine Auswahl von Filmen der Künstlerin / des Künstlers enthalten. Die Angaben erheben daher keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.