Der schönste Tag im Leben

1994

  

Filmliste Jo Baier

  

  

Regie 

Jo Baier
Drehbuch  Ruth Thomas
Produktion  Kick Film in Coproduktion mit dem ZDF, mit Unterstützung des FFF Bayern
Kamera  Christian Reitz
Musik  Thomas Osterhoff
Länge  88 Minuten
Sonstiges  Bayerischer Fernsehpreis 1996
Ur-/Erstaufführung  16. April 1995 im ZDF
Genre  Komödie

         

  

  

Darsteller Rolle
Martina Gedeck Waltraud
Heio von Stetten  Ritschi
Jörg Hube   Sepp, Waltrauds Vater
Erna Waßner  Fanny, Waltrauds Mutter
Anaid Iplicjian Frieda, Ritschis Mutter
Doris Buchrucker  Annelies
April Hailer  Erika
Susanne Schäfer  Simone
Jan Gregor Kremp Manfred
Otto Grünmandl   Onkel Alois
Vitus Zeplichal  Schos
Thomas Anzenhofer  Karl
Erwin Grosche  Versicherungsagent

       

 

 

Inhalt

   

Waltraud und ihr langjähriger Freund Ritschi wollen endlich heiraten. Es soll der schönste Tag im Leben werden. Aber Waltraud hätte die Rechnung besser mit ihren Eltern machen sollen, die aus einer bayerischen Kleinstadt in Niederbayern stammen. Dort haben sie eine Metzgerei und können es überhaupt nicht verstehen, dass Waltraud lieber in München als zu Hause im Simbach heiraten will. Sie freuen sich zwar, dass die Tochter jetzt doch noch unter die Haube gekommen ist, immerhin ist sie schon 35, aber dass sie in der Großstadt und dann noch ohne Kirche heiraten will, das geht denn nun doch zu weit. Fanny Maxhofer, Waltrauds Mutter, setzt alles daran, die Hochzeit so stattfinden zu lassen, wie "richtig" und Brauch ist, nämlich in Weiß und "mit Kirche". Letztendlich haben die Überredungskünste gefruchtet und das Paar lässt sich überreden. Das hätten sie sich doch besser bleiben lassen sollen, denn Eltern und Verwandte passen so gar nicht zu den großstädtischen Freunden des Hochzeitspaares. Und das soll jetzt "der schönste Tag im Leben" sein?

 

Die FAZ schrieb: "Zum Wiehern komisch und anrührend zugleich."

 

  

  

  

    

  

    

  

  

   

  

  

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 30. Dez. 2015

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.