Rainer Bär

Regisseur  Drehbuchautor

  

S e i n e   F i l m e

  

  

 

   

Infokasten

   

Rainer Bär bei Filmportal

    

 

  

  

  

  

 

Regisseur Rainer Bär

 

Geboren am 14.10.1939 in Radebeul.

  

Von 1945 bis 1953 Besuch der Grundschule in Zwickau. Ab 1953 folgte eine Lehre und anschließend Arbeit als Gebrauchswerber. Während dieser Zeit besuchte er außerdem die Abendoberschule sowie die Mal- und Zeichenschule (Werbung und Graphik).

  

Von 1957 bis 1959 folgten zunächst 4 Semester Studium der Psychologie und Pädagogik. Anschließend absolvierte er bis 1963 ein Studium mit Diplom an der Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg und produzierte 1963 Filme im DEFA-Studio für Kurzfilme.

  

1966 erster abendfüllender DEFA-Kinderfilm (Kaule). Danach war Rainer Bär als Regisseur, aber auch als Drehbuchautor für zahlreiche Gegenwartsfilme, historische Filme und auch Kriminalfilme für Kino und Fernsehen tätig.

 

Als Schauspieler (Gast) war Rainer Bär als Kneipenbesucher in seinem Fernsehspiel Anamnese (Regie und Drehbuch) zu sehen.

  

(Quelle: zum Teil aus www.polizeiruf110-lexikon - leider nicht mehr aktiv. Ich bedanke mit bei Herrn Bär und Herrn Gerhard Gehle für das überlassene Foto)

  

 

Auszeichnungen:
1973: GRAND PRIX - «PRAGUE D'OR» für Er Sie Es
1977: GRAND PRIX - «PRAGUE D'OR» für Die Julia von nebenan
1995: DAG Fernsehpreis für Das gläserne Haus

  

Weitere Filme sind in der Filmdatenbank IMDb zu finden


  

   

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim
Bearbeitet: 3. Oktober 2018

 
Diese Kurzbiografie kann nur rudimentär sein und die auf der Seite genannten Filme nur eine Auswahl von Filmen der Künstlerin / des Künstlers enthalten. Die Angaben erheben daher keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.