Wer raucht die letzte?

1983

 

Filmliste Hartmut Griesmayr

 

  

  

Regie

Hartmut Griesmayr

Drehbuch

Barbara Enders

Redaktion

Nicolaus Richter

Vorlage

-

Produktion

Novafilm Fernsehproduktion, Otto Meißner, Berlin

Kamera

Rolf Deppe

Musik

-

FSK

-

Länge

-

Sonstiges

-

Auszeichnung

-

Ur-/Erstaufführung

26. April 1983

Genre

Fernsehspiel

  

    

  

Darsteller

Rolle

Ingrid van Bergen

 

Edeltraud Elsner  
Klaus Herm  
Walter Jokisch  
Dieter Kirchlechner  
Manfred Krug  
Anita Lochner  
Monika Lundi  
Matthias Ponnier  
Erik Schumann  
Herbert Stass  
Udo Vioff  

      

  

      

Inhalt

Der Titel des Fernsehfilms ist zugleich die durchgehende Frage an alle Personen der Handlung.

Ort: eine Klinik zur Nachbehandlung von Kreislauferkrankungen vor dem Hintergrund eines Sees.

Zeit: eben, jetzt.

 

40 % aller Raucher erklären auf Befragen, dem blauen Dunst entsagen zu wollen. Eigentlich. 30 % bemühen sich entschieden. Nur 5 % schließlich rauchen wirklich die letzte - zumindest für ein Jahr. Die Statistik ist voll von Umfallern, die das wirkliche Ergebnis noch einem schmälern. Zwischen diesen Werten liegt die eingeschränkte Erwartung der Patientengruppe des Fernsehfilms.

 

Sind Namen und Personen auch frei erfunden - ihr Handeln und Tun entspricht dem wahren Verhalten von Menschen im Entzugs-Stress.

"Das Rauchen abgewöhnen? Nichts leichter als das", meint eine der Figuren, "ich selbst habe es schon x-mal getan." Der Alltag in der Kurklinik ist für die Patienten weniger witzig.

  

Man ist eine zusammengewürfelte Gesellschaft. Nichts Verbindendes gibt es außer dem Faktum, vom Rauchen ohne fremde Hilfe nicht lassen zu können. Was bleibt den Personen, wenn ihnen auch dies noch kurmäßig abgenommen werden soll?

  

Es ergibt sich der Innendruck einer geschlossenen Gesellschaft. Jeder will mehr sein, als er draußen wirklich war. Jeder ist sensibler - oder macht sich so. Die wenigsten Außenwerte halten auf dem Prüfstand der gepuschten Gefühle stand. Das Kursyndrom wächst. Wer raucht die letzte? Die Frage geht über das nikotinkriminalistische Bedauern hinaus. Wird Bernd von seiner Zeitung gekündigt? Findet Felicitas in Sorge um ein krankes Kind auch zu ihrem Mann zurück? Kann die töpfernde Kathrin zu einem gewissen Jemand eine stärkere Beziehung aufbauen? Und wir entscheidet sich der von Profilneurosen geplagte verliebte Zahnarzt? Der Katalog der menschlich-allzumenschlichen Probleme sprengt den Rahmen einer Leserbriefkasten-Seite.

 

Rauchen erweist sich hier (wieder einmal) auch als ein Reflex auf die ungeordneten Verhältnisse im Leben. Die Selbsterfahrungs-Therapie in der Klinik hat die Motive forcierten Rauchgenusses für alle Patienten offengelegt. Das Gewesene kennt man nun. Was aber ist mit der Zukunft? Zwei haben sie jedenfalls verloren und wortwörtlich die letzte geraucht - vorzeitiger Abgang durch Tod.

 

Wer raucht die letzte? Wenn die Stunde zum Abschiednehmen vor dem Portal der Kurklinik kommt, ist jeder wieder auf sich gestellt. Das Fragezeichen werden sie mitnehmen?

(Nicolaus Richter)

  

(Quelle: Das Fernsehspiel im ZDF, Information und Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Heft 40, März bis April 1983)

  

  

 

  


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   

   

   

   

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 14. Dez. 2018

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.