Die Angst ist ein zweiter Schatten 

1975

 

Filmliste Norbert Kückelmann

   

  

    

Regie

Norbert Kückelmann

Drehbuch

Norbert Kückelmann

Produktion

FFAT Norbert Kückelmann / SWF

Kamera

Jürgen Jürges

Musik

-

FSK

ab 16 Jahre

Länge

100 Minuten

Sonstiges

-

Ur-/Erstaufführung

12.04.1977 ARD

Genre

Drama

  

  

  

Darsteller

Rolle

Astrid Fournell

Anna

Günther Maria Halmer

Fred

Dieter Hasselblatt

Roland

Anita Mally

Toni

Sabine Reinelt

Marlies

Gertrud Kückelmann

Schwägerin

Herbert Stettner

Mann mit Hund

Wolfgang Bächler

Journalist am Flughafen

Margit Weinert

Altersheimleiterin

Mathias Eysen

Walter Buschoff

Alexandra Becker

Martin Ripkens

   

   

       

Inhalt

   

Der Film versucht das Phänomen der Angst in der Gesellschaft und die persönliche Problematik dazu an dem Verhalten und Engagement des Mädchens Anna aufzuzeigen. Als Fotoreporterin einer Boulevard-Zeitung hat sie sich zum Ziel gesetzt, ihren Selbstwert und ihre Freiheit zu finden. Sie glaubt dies durch Bewältigung von engagierten Aufgaben und durch den Beweis ihrer Leistung erreichen zu können. Aber der berufliche Alltag setzt ihr in der Umwelt seiner Brutalität und in Formen der Gleichgültigkeit zu. Sie sieht ihre Sensibilität gefährdet und versucht dem üblichen Mechanismus der Abstumpfung und der Abhängigkeit standzuhalten. Die Erfahrung der Angst ist die Folge von Annas Erkenntnissen. Sie wird zu einer Parabel, die Anna zu einer anderen Person werden und an der Angst scheitern lässt.

(ARD-Fernsehspiel, Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, Heft: April bis Juni 1977)


  

 

 

 

 

 

 

 

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 1. Juni 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.