Idole 

1976

 

Filmliste Klaus Lemke

 

  

  

Regie ................................................

Klaus Lemke

Drehbuch ..........................................

Klaus Lemke

Drehbuch-Mitarbeit ............................

Cleo Kretschmer

Vorlage .............................................

-

Ausstattung .......................................

Bernd Matzerath

Produktion ........................................

TV-Union Fernsehproduktion und Studio GmbH, Berlin

Redaktion ..........................................

Helmut Rasp

Kamera ............................................

Rüdiger Meichsner

Musik ...............................................

Olaf Kübler, Lothar Meid

Maske ...............................................

Gerlinde Kunz

FSK .................................................

-

Länge ...............................................

86 Min.

Sonstiges .........................................

-

FBW-Bewertung ................................

-

Ur-/Erstaufführung ............................

16.1.1976, 19:30 Uhr, ZDF

Genre ...............................................

Originalfernsehspiel

  

  

  

Darsteller

Rolle

Ingeborg Maria Kretschmer (Cleo) ........

Annerl
Judith Armbrüster ............................... Puppa
Wolfgang Fiereck ................................ Sepp
Lothar Meid ........................................ Popstar
Peter Berling ....................................... Manager
Werner Bokelberg 
Bill McCartney
Flory Jacobi
Edelgard Klages

                  

 

  

Inhalt  

 

Ausgerechnet den Sepp, Mittelstürme und Torschützenkönig seiner Dorfmannschaft, hat sich die Kellnerin Annerl in den Kopf gesetzt! - Als man den Aufstieg der glorreichen Elf in die A-Klasse mit einem bunten Abend im bayerischen Dorfwirtshaus kräftig feiert, hält auch Annerl ihre große Stunde für gekommen. Ausgerüstet mit den jüngsten Bundesligaergebnissen, einen Zusatzbusen aus Zeitungspapier und sehr individuellen Make-Up-Mixturen im Gesicht begibt sie sich, zwei doppelte Schnäpse in der Hand, zu ihrem Sepp an den Tisch. Doch der hat inzwischen nur noch  Augen für das schlanke Go-go-Girl Puppa, das es recht gut versteht, seine weiblichen Reize zu den Rhythmen einer Rockgruppe an den Mann zu bringen. Nachdem Annerl Kummer und Zorn in Alkohol ertränkt hat, findet sie sich am nächsten Morgen im Tourneebus der Musiker wieder, mit denen sich Puppa wieder einmal in heftigem Streit befindet. Als die Band ihr Go-go-Girl in München kurzerhand auf die Straße setzt, benützt Annerl die Gelegenheit, mit auszusteigen.

Die beiden Mädchen tun sich zusammen. Doch Puppa ist der Meinung, dass Annerl erst einmal lernen muss, wie sich eine Frau verhält und zurechtmacht, wenn sie sich vorgenommen hat, Männer aufzureißen. - Ob es nun ein Fußballer oder ein Popstar ist, spielt dabei gar keine Rolle. - Dennoch ist es mehr Annerls unfreiwilliger Komik und Naivität zu verdanken, dass es den beiden am Ende gelingt, die Bekanntschaft eines berühmten Popstars zu machen. Als auch noch der Sepp zum Rendezvous mit Puppa erscheint, steht einem glorreichen Happy-End für die beiden unternehmungsfreudigen Mädchen nichts mehr im Wege.

(Quelle: Broschüre Das Fernsehspiel im ZDF, Information und Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Heft 11, Dez. 1975 - Febr. 1976, S. 42-44)

  

 

  

  

  

 


  

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 12.08.2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.