Die Lady von Chikago 

1975

 

Filmliste Werner Schlechte

 

  

  

Regie

Werner Schlechte

Drehbuch

Peter Peter

Vorlage

von Frederic Dard

Szenenbild

Gerd Krauss

Redaktion

Heinz B. Steffens

Produktion

ZDF

Kamera

-

Musik

-

FSK

-

Länge

-

Sonstiges

-

FBW-Bewertung

-

Ur-/Erstaufführung

16. Sept. 1975

Genre

Fernsehspiel nach literarischer Vorlage

  

  

  

Darsteller

Rolle

Anneliese Teluren

Maria Riccioli

Christian Reiner Oswaldo
Bettina Kenter Josefa
Joachim Ansorge Dion
Herbert Herrmann Marty
Peter Musäus Roberto
Peter Paul Dottore
Erik Schumann Cornelius
Sepp Wäsche Mac Moran
Toni Berger Wilotz
Franz Kutschera Der alte Boy-Scout / Der Geistliche

                  

 

 

Inhalt

Chikago 1928 mit seiner blühenden Prohibition - fast alle haben es kennengelernt, seit es in Film und Fernsehen so oft erscheint. Alle kennen die Typen dort ... Und in dieser von Witz und persiflierendem Elan überschäumenden Komödie treffen wir sie wieder. Allen voran die italienische Mama und Lady, die listenreiche, vitale, mütterliche, komödiantische, gemütvolle Vollbluttype, die ihren Ärger hat mit dem Schmuggel, der Konkurrenz, den Gaunern - die die Sorgen hat um ihren Sohn, das Söhnlein, das so ganz anders geartet ist als sie: schüchtern, zart und ängstlich.

In einer turbulenten Handlung voller Überraschungen und komischer Situationen, mit Herz und Gemüt verschnitten, verfolgen wir, wie die Lady immer wieder trotz aller Verwirrungen den kühlen Kopf bewahrt selbst einem Al Capone gegenüber - bis sie ihre größte Überraschung erlebt. 

(Quelle: Broschüre Das Fernsehspiel im ZDF, Sept. bis Oktober 1975, Heft 10, herausgegeben vom Zweiten Deutschen Fernsehen, Informations- und Presseabteilung)

  

  

 

  

 

 

 

 

 

 


  

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 18. Juni 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.