Hanns Korngiebel

Regisseur  Drehbuchautor  Darsteller

       

S e i n e   F i l m e

   

  

  

  

 

   

Geboren 1902 in Gelsenkirchen.

Gestorben am 18. Juli 1969 in Berlin.

 

Begann als Maler. 1926 Debüt als Schauspieler in Wilhelmshaven. In Berlin Schauspieler, Regisseur, Dramaturg und Autor am Agnes-Straub-Theater, dann in der Komödie.

 

Seit 1945 Leiter der Hörspielabteilung und Oberspielleiter des RIAS Berlin. Arbeitete dort mit bekannten Autoren und Regisseuren zusammen wie Rudolf Noelte, Wolfgang Spier, Egon Monk.

 

Nebenbei Fernseh-Inszenierungen nach Hörspielen und Bühnenstücken für den Sender Freies Berlin:  "Romeo und Julia in Berlin" (1957), ursprünglich ein Hörspiel von Gerd Oelschlegel, demontiert die Gewalt der deutschen Teilung mit einer Liebesgeschichte.

 

1962 Berliner Kunstpreis für Fernsehregie.

   

     

   

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 12. Dez. 2015

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben und Wirken des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben.

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.