Tatort (Saarbrücken an einem Montag)

1970

   

Filmliste Karlheinz Bieber

    

 

  

Regie

Karlheinz Bieber

Drehbuch

Johannes Niem

Produktion

Saarländischer Rundfunk

Kamera

Leander Lossen

Musik

Joachim Ludwig

FSK

-

Länge

90 Minuten

FBW

-

Ur-/Erstaufführung

13.12.1970

Sonstiges

2. Tatort

Genre

TV-Krimiserie

      

    

Darsteller

Rolle

Dieter Eppler

Kommissar Liersdahl

Manfred Heidmann

Kommissar Schaefermann

Eva Maria Meineke

Frau Hartmann

Horst Naumann

Dr. Hartmann

Arthur Brauss

Gardentier

Eva Christian

Eva Konalsky

Ellen Frank

Frau Helgesheim

Richard Lauffen

Captaine

Wolfgang Lukschy

Direktor Jochum

Elisabeth Neumann-Viertel

Frau Böhler

Erik Schumann

Dietz

Wolfgang Weise

Fechner

    

     

Inhalt  

Eva Konalsky, eine junge Datenverarbeiterin, ist in einem saarländischen Stahlwerk beschäftigt. Nach einem Telefonanruf an ihrem Arbeitsplatz, der bei ihren Kollegen Verdacht erregt hat, verschwindet sie spurlos. Mit der Klärung des Falles werden zwei Saarbrücker Kriminalisten beauftragt: Liersdahl, der zwar eine lebhafte Phantasie, ein besonders gut funktionierendes Gedächtnis, aber nicht viel Sympathie für bürokratische Genauigkeit hat, und Schäfermann, ein frisch nach Saarbrücken versetzter Beamter, für den Exaktheit im Gegenteil das wichtigste Arbeitsprinzip ist.

Die Spuren, die sie verfolgen, führen sie zunächst über die Grenze nach Frankreich, und in der Zusammenarbeit mit französischen Kollegen erhalten sie wichtige Hinweise. Aber als sie schon glauben, ihrem Ziel ganz nahe zu sein, geschieht ein Mord, der ihrer Ermittlung eine Wendung gibt. Trotz ihrer gegenseitigen Abneigung wegen der verschiedenen Dienstauffassung und einer Auseinandersetzung über die notwendigen Maßnahmen, lösen die beiden Beamten den Fall schließlich gemeinsam, und zwar durch das Zusammenwirken ihrer entgegengesetzten Methoden.

(Quelle: Tatort-Fundus)

  

  

  

     

  

   

  

    

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 10. Febr. 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.