Männer 

1985

 

Filmliste Doris Dörrie

 

  

  

Regie

Doris Dörrie

Drehbuch

Doris Dörrie

Vorlage

-

Produktion

Olga Film / ZDF

Kamera

Helge Weindler

Musik

Claus Bantzer

FSK

ab 12 Jahre

Länge

99 Minuten

FBW-Prädikat

Besonders wertvoll

Filmbeschreibung

www.filmportal.de

Ur-/Erstaufführung

13.11.1985, TV 1988

Genre

Komödie

      

    

  

Darsteller

Rolle
Heiner Lauterbach Julius
Uwe Ochsenknecht Stefan
Ulrike Kriener Paula
Janna Marangosoff Angelika
Dietmar Bär Lothar
Marie-Charlotte Schüler
Edith Volkmann
Louis Kelz
Cornelius Schneider
Sabine Wegener
Monika Schwarz
Gabriel Pakleppa

      

  

          

Inhalt

Julius Armbrust ist ein ehrgeiziger Verpackungsdesigner Mitte dreißig. Seine Frau Paula, mit der er zwei Kinder hat, betrügt er mit einer seiner Sekretärinnen. An seinem zwölften Hochzeitstag erfährt er, dass Paula ihn ebenfalls betrügt. Paulas Liebhaber Stefan ist Julius ganz und gar nicht ähnlich. Er ist freischaffender Künstler, hat kein Geld, keine feste Anstellung und keine Ziele.

Für Julius bricht eine Welt zusammen, doch davon lässt er sich nicht unterkriegen. Unter dem Vorwand, auf einen Kongress zu fahren, zieht er unter dem falschen Namen "Daniel" in Stefans WG ein, nachdem dort ein Zimmer frei geworden ist, wie Julius zufällig herausbekommt. Unter allen Umständen will Julius seine Frau zurückgewinnen. Als Paula Stefan in der WG besucht, verkleidet sich Julius, als es zu spät für eine Flucht ist, mit einer Affenmaske und sorgt mit dieser Verkleidung (in der er das als romantisch geplante Frühstück von Stefan und Paula stört) dafür, dass es zu ersten Missstimmungen zwischen Paula und Stefan kommt. Julius zeigt Stefan das Leben im Luxus, macht ihm dieses mehr und mehr schmackhaft und verwandelt den bekennenden Hippie und Aussteiger schließlich Schritt für Schritt in einen Erfolgstypen. Gleichzeitig entwickelt sich aber auch eine Freundschaft zwischen den beiden Männern. Sie sehen zusammen Eishockey, kochen miteinander, streiten sich, trinken, philosophieren über Frauen, Sex, Beziehungen. Dennoch verliert Julius sein Ziel, Paula zurückzugewinnen, nicht aus den Augen. Durch seine Verbindungen in der Werbebranche verhilft er Stefan zu einem Posten als Art Director in der Hoffnung, dass Stefan nun nicht mehr genug Zeit für Paula hat. Der Plan geht auf, Julius und Paula finden wieder zueinander. Als Julius in sein Büro zurückkehrt, erfährt er, dass Stefan sein neuer Partner wird. In der Schlussszene - die im Paternoster von Julius' Firma spielt - erkennt Stefan „Daniels“ wahre Identität. Es kommt zu einer letzten Auseinandersetzung, in deren Verlauf sich beide Männer schließlich bis auf die Unterhose ausziehen. Nur noch mit hellblauen Boxershorts (Julius) und Tigertanga (Stefan) bekleidet, werden sie von Paula und Julius' entsetzten Kollegen im Paternoster entdeckt und beginnen zu lachen. (Wikipedia) 

 

  

  

 

 

 

  

 

 

 

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 9. April 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.