Sperling und der brennende Arm

1998

 

Filmliste Dominik Graf

 

  

  

Regie

Dominik Graf

Drehbuch

Rolf Basedow

Regie-Assistent

-

Vorlage

-

Produktion

ZDF, Claudia Holldack

Kamera

Hanno Lentz

Musik

Dominik Graf und Andreas Bick

FSK

-

Länge

96 Minuten

Filmbeschreibung

Filmkritik von Beate Sichtermann vom 29.10.1998 ("Die Zeit") bei www.filmportal.de

Auszeichnungen

- TV-Movie-Award für die beste deutsche fiktionale Fernsehproduktion.

- Filmfest München 1998: TV Movie Award für die Beste deutsche fiktionale Fernsehproduktion.

- Robert Geisendörfer Preis 1999.

- Deutscher Fernsehpreis 1999 als Bester Fernsehfilm und an Katrin Saß als Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle.

- Bayerischer Fernsehpreis 1999 an Dieter Pfaff für herausragende schauspielerische Leistungen.

- Deutscher Fernsehspielpreis 1999.

- Goldene Kamera 2000 an Dieter Pfaff für seine schauspielerische Leistung, unter anderem in "Sperling"

FBW-Bewertung

-

Ur-/Erstaufführung

23.10.1998 arte

Genre

TV-Krimiserie

      

        

  

Darsteller Rolle
Dieter Pfaff Kriminalhauptkommissar Hans Sperling
Benno Fürmann Karsten Rohde
Petra Kleinert Vera Kowalski
André Hennicke Wirt
Katrin Saß Wirtin
Kristiane Kupfer Marianne
Wolfgang Bathke Laske
Özgür Ozata Ünal
Anna Böttcher Waltraud Schütze
Achim Grubel ( 2004) Norbert Wachuta

                

  

Inhalt

Bei einem Abendessen wird Sperling zufällig Zeuge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen und dem Wirt des Lokals. Der kurze Disput endet damit, dass der Wirt die beiden Gäste aus dem Lokal wirft, nachdem diese sich geweigert hatten, die Rechnung zu bezahlen. Am Tag darauf kommt es in demselben Lokal zu einem Zwischenfall, als Sperling dort mit seinen Kollegen eine kleine Feier veranstaltet. Ein Akkordeonspieler will vor den Gästen spielen und lässt sich vom Wirt nur unwillig zur Tür schieben, als plötzlich einige Jugendliche dem Musiker zu Hilfe eilen. Als habe sich der Wirt an dem Mann vergangen, beginnt eine wilde Schlägerei, Gläser, Geschirr und Mobiliar gehen zu Bruch, und der Ärmel von Sperlings Jacke fängt beim Versuch einzugreifen, Flammen. Sperling versucht, mit seinen Leuten die jugendlichen Schläger festzunehmen, aber so plötzlich alles begonnen hat, ist es auch vorbei. Der Wirt und die beiden festgenommenen Jugendlichen beschuldigen sich gegenseitig, für die Schlägerei verantwortlich zu sein, aber Sperling ahnt, dass dieser Zwischenfall nicht auf einem Missverständnis beruht. Erst als die Wirtin ihr Schweigen bricht, erfährt Sperling, dass die Wirtsleute um Schutzgeld erpresst werden. Sperling bietet ihnen seine Hilfe an, doch es wird bald klar, wie schwer es ist, den Erpressern das Handwerk zu legen. Mit trotzigem Mut stellt sich die Wirtin allein gegen die Erpresser, aber die Gewalt eskaliert.

  

Die Folge "Sperling und der brennende Arm" wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Robert Geisendörfer-Preis 1999, dem Deutscher Fernsehpreis 1999 sowie dem Bayerischen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera an Dieter Pfaff für herausragende schauspielerische Leistungen.

 

(Quelle: Theaterkanal)
  

   

  

  

  

 


  

 

 

  

   

   

   

   

   

    

 

 

 

 

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 20. Mai 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.