Die Schaukel

1983

 

Filmliste Percy Adlon

   

 

 

Regie 

Percy Adlon

Drehbuch 

Percy Adlon  

Produktion 

Luggi Waldleitner, Pelemele/Roxy-Film/Pro-ject

Nach dem Roman von Annette Kolb.

Kamera 

Jürgen Martin

Musik 

Peer Raben

FSK 

ab 6 Jahre

Länge 

128 Minuten

Sonstiges 

Bayerischer Film-Nachwuchspreis für Anja Jaenicke, Lena Stolze, Joachim Bernhard und Susanne Herleth.

Ur-/Erstaufführung 

München, Odysee, 14. Oktober 1983

Genre 

Autobiographie, Literaturverfilmung  

  

  

  

Darsteller

Rolle

Anja Jaenicke  

Annette (Mathias)

Lena Stolze 

Gervaise

Joachim Bernhard 

Otto

Susanne Herlet 

Hespera

Christine Kaufmann  

Mme. Lautenschlag

Rolf Illig 

Herr Lautenschlag

Jenny Thelen 

Grandmere

Ulrich Tukur  

Lhombre

Dorothea Moritz 

Mrs. von Zwinger

Irm Hermann  

Frau Erlendicht

Marianne Sägebrecht  

Tandlerin

        

   

 

Inhalt  

  

Film nach dem autobiographischen Roman von Annette Kolb. Sie beschreibt die bewegte Geschichte der Familie Lautenschlag Anfang des 20. Jahrhunderts. Herr und Frau Lautenschlag, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Er ist Gartenarchitekt, korrekt und stocksteif, sie ist eine Pariser Pianistin, eigensinnig und kultiviert. Sie haben drei Kinder: Otto, Gervaise und 'Mathias', wie die 15jährige Annette genannt wird, die im Mittelpunkt des Films steht. - Annette Kolb schrieb ihren Roman im Jahr 1933, mit 63 Jahren. (rk)

 

  

"Sie beschwört eine verlorene Welt, auf die schon die Schatten des neuen Jahrhunderts fallen. Percy Adlon setzt sie kongenial mit grandiosen Schauspielern in Szene. Seine jungen Darsteller Anja Jaenicke, Lena Stolze, Susanne Herlet und Joachim Bernhard in diesem "bestrickenden Film über ganz unmögliche Leute" (Ponkie, AZ) wurden als bester Nachwuchs mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet." (Zitiert aus: www.prisma.de)

 

 

   

  

  

 

 

 

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 30. Dez. 2015

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.