F A I R Y 

1977

 

Filmliste Vojtěch Jasný

 

  

  

Regie ................................

Vojtěch Jasný

Drehbuch ..........................

Vojtěch Jasný

Vorlage .............................

Lotte Ingrisch

Schnitt .............................

?

Redaktion ..........................

Werner St. Steinadler

Produktion .........................

ZDF

Kamera .............................

Alfred D. Ebner

Musik ................................

Jan Novak

FSK ..................................

ohne

Länge ...............................

80 Minuten

Sonstiges ..........................

-

FBW-Bewertung ..................

-

Ur-/Erstaufführung ..............

16. Sept. 1977, 20:15 Uhr

Genre ...............................

"Poetisches Märchen"

  

  

  

Darsteller

Rolle

Herlinde Latzko ...................

Fairy

Felix von Manteuffel ............ Florian
Louise Martini ..................... Rosa
Lina Carstens ..................... Großmutter
Rudolf Schündler ................. Präsident Winter
Helga Roloff ....................... Frau Winter
Barbara Valentin ................. Puppe
Gert Haucke ....................... Notar
Karl-Heinz Gerdesmann ........ Bürgermeister

                  

 

 

Inhalt  

 

Mit diesem Stück bringt die bekannte österreichische Autorin Lotte Ingrisch ein poetisches, zeitweilig humorvolles Märchen voller fantastischer Irrealität, aber doch auch voll von persiflierender Anspielung auf die bedrohliche Wirklichkeit der Welt, in der wir leben, die der emsige Mensch geschaffen hat und die ihn allmählich überwältigt.

  

Fairy - ein Mädchen oder eine traumhafte Märchenfee? - wird für Florian, den jungen Schornsteinfeger, zum Inbegriff der Sehnsucht, als er sich unversehens als Erbe eines Autofabrikanten im Besicht einer Macht befindet, die ihm nichts bedeutet, ebenso wie die Gesellschaft, in die er eingeordnet werden soll und die er mit heiterer Überlegenheit brüskiert. 

(Quelle: Broschüre Das Fernsehspiel im ZDF, Sept. bis Nov. 1977, Seite 14, herausgegeben vom Zweiten Deutschen Fernsehen, Informations- und Presseabteilung)

  

  

  

 


  

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 26. Mai 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.