Haytabo (anderer Titel: Falscher Verdacht) 

1971

 

Filmliste Ulli Lommel

   

    

 

Regie

Ulli Lommel

Drehbuch

Ulli Lommel, Herbert J. Bamberger, Rainer Langhans, Hannes Fuchs, Peter Moland

Vorlage

-

Produktion

HJB-Film

Kamera

Lothar Elias Stickelbrucks

Musik

Elton John, Deep Purple, Moody Blues, Zodias, Anton Dvorák, Tommaso Albinoni

FSK

-

Länge

81 Minuten (TV-Fassung: 75 Minuten)

Sonstiges

-

Filmbeschreibung

www.filmportal.de 

Ulli Lommel erinnert sich an die Dreharbeiten (Video)

Ur-/Erstaufführung

TV-Ausstrahlung 16.08.1990 PRO7

Genre

SF-Film

  

      

  

Darsteller

Rolle

Eddi Constantine

Professor

Katrin Schaake

Seine Frau

Rainer Langhans

Wissenschaftler aus dem letzten Jahrhundert

Uschi Obermaier

Rainer Werner Fassbinder

Bote des Professors

Barbara Valentin

Ulli Lommel

    

  

     

Inhalt

Ein Bio-Chemiker entdeckt ein Manuskript aus dem 19. Jahrhundert, das die Formel für eine Unsterblichkeitsdroge enthält. Doch das Schriftstück ist unvollständig und dem Wissenschaftler gelingt es nicht, die fehlenden Substanzen für ein ewiges Leben zu rekonstruieren. Unerwartete Hilfe gewährt ihm ein Außerirdischer, der ihm und seiner Freundin eine Zeitreise in die Vergangenheit ermöglicht, wo das Paar den Erfinder der Formel ausfindig machen will ...

In dem ausgefallenen Regiedebüt von Fassbinder-Star Ulli Lommel geben sich in Gastauftritten die Sixties-Ikonen Uschi Obermaier und Rainer Langhans sowie Autorenfilmer Rainer Werner Fassbinder ein Stelldichein. Der geniale Soundtrack reicht von Deep Purple bis hin zu Vivaldi!

(Quelle: Werbung Arthaus)

   

  

  

 

Anmerkung

Laut Fassbinder-Foundation, Berlin, wurde dieser Film nicht öffentlich aufgeführt. Trotzdem hat er es immerhin auf eine DVD geschafft. (rk) 


  

 

 

  

  

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 22. Dez. 2015

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.