Lars Becker

Regisseur  Drehbuchautor

  

Seine Biografie

  

    

  

  

  

  

Afrika um die Ecke ...R, DA, 1990

  

  

Amigo - Tod bei Ankunft ...R, DA, 2011 (Ausstrahlung am 10.10.2011 im ZDF um 20:15 Uhr)

Neapel, Flughafen Capodichino, in einer Linienmaschine aus Frankfurt landen die BKA-Ermittler Fredo Kovacs und Jupp Sauerland. Ihr Ziel: Die Festnahme des lange gesuchten, in Italien untergetauchten Terroristen Amigo Steiger, der vor 20 Jahren einen Bankpräsidenten und dessen Chauffeur erschossen hat. San Marco Evangelista, 30 km vor Neapel, wenig später: Ein kleiner Ort etwas abseits der Autostrada, die in die Stadt führt. Brütende Hitze, die sirrend über den Feldern steht. Aprikosen- und Zitronenplantagen, so weit das Auge reicht. Ein kleiner Bauernhof mit Agriturismo-Schild. Ein einsamer Mann, der seine Ernte einholt und plötzlich verschwindet, als die Polizei auftaucht: Amigo Steiger. Es kommt zu einer Schießerei. Amigo kann leicht verletzt nach Deutschland fliehen, während der Ermittler Sauerland schwer verletzt ins Krankenhaus nach Neapel gebracht wird. Dort wird er von der Ärztin Carlotta Fortunato operiert. Was Sauerland erst später erfährt: Carlotta ist die Geliebte von Amigo.

Hamburg, zur selben Zeit: Der Verleger Alexander Bosch und seine attraktive Frau Maxime stecken in großen Problemen: Nicht nur, dass ihr kleiner Verlag kurz vor der Pleite steht und die geplante Veröffentlichung eines politischen Buches für Ärger sorgt, auch ihr halbwüchsiger Sohn Rio macht Probleme. Der begeisterte Sprayer ist von der Polizei erwischt worden, in seinen Sachen wird eine Pistole gefunden. Nun droht ihm eine Gefängnisstrafe. Amigo Steiger, inzwischen in Hamburg angekommen, trifft sich dort mit seinem alten Kollegen Bosch. Die beiden kennen sich von früher, als Bosch und Maxime ebenfalls im militanten linken Milieu aktiv waren. Als Amigo nach dem Mord nach Italien flüchten musste, war Maxime bereits von Amigo schwanger: Rio ist Amigos Sohn. Zusammen haben Bosch und Amigo damals einige Überfälle begangen, und seinen Anteil der Beute möchte Amigo sich nun holen. Doch das Geld hat Bosch bereits in seinen maroden Verlag gesteckt. Bei einem Autounfall kommt Bosch ums Leben, Amigo muss erneut untertauchen. Der Ermittler Kovacs versucht nun mit Hilfe von Maxime und Rio Amigo in eine Falle zu locken. Als Gegenleistung wird Rio Strafmilderung in dem Sprayer-Fall versprochen. Obwohl Rio zunächst einwilligt, bringt er es nicht übers Herz, seinen Vater zu verraten, und warnt ihn bei dem Treffen, so dass Amigo die Flucht zurück nach Italien gelingt. (Quelle: ZDF-Pressetext)

Darsteller: Tobias Moretti, Jürgen Prochnow, Florian David Fitz, Ina Weisse, Kostja Ullmann, August Zirner, Uwe Ochsenknecht u.a.

  

  

Bunte Hunde ... R, DA, 1995

   

  

Einsatz in Hamburg – Rückkehr des Teufels ...R, 2002

   

  

Einsatz in Hamburg – Bei Liebe Mord ...R, 2004

  

    

Geisterfahrer ...R, DA, 2012

  

  

Gelbe vom Ei, Das ... R, 1999

     

  

Kanak Attack ... R, u.a. auch DA, 1999/2000

  

  

Kalte Sonne ...R, DA, 1988

 

    

Landgang für Ringo ... R, DA, 1996
    

 

Mit dem Schlag, Der ...R, 2015

Felix Grünler (Hinnerk Schönemann) ist besonders, aber nicht verrückt – dennoch landet der neurotische Starkstrom-Elektriker mit Bio-Spleen nach einer Reihe von Schicksalsschlägen plötzlich in der Psychiatrie. Das ZDF dreht die Komödie "Der mit dem Schlag" (Arbeitstitel) zurzeit in Berlin. Regie führt Lars Becker nach dem Drehbuch von Christian Jeltsch. In weiteren Rollen spielen unter anderen Lisa Maria Potthoff, Ferris MC, Kurt Krömer, Marlene Morreis, Sahin Eryilmaz, Marleen Lohse, Therese Hämer, Peter Lohmeyer, Armin Rohde, Sophie Rois, Claudia Eisinger, Alexander Scheer, Barbara Philipp, Hansa Czypionka und Torsten Voges.

Ein miserabler Tag für Felix: Vom Bürgermeister kassiert er zum wiederholten Mal eine Absage für sein revolutionäres Lichtkonzept, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und schließlich findet er auch noch seine Mutter Greta am Morgen ihres Geburtstags tot auf. Als obendrein zwei Inkasso-Männer Geld für einen falsch gelieferten Toaster eintreiben wollen, endet ein kurzer Wutausbruch des sonst so introvertierten Felix' in einer Strafanzeige wegen Körperverletzung. Eine dankbare Fügung für Felix' Schwägerin Karin, die das Geschehen zufällig filmt und für eine Intrige nutzt, um an das Erbe der Mutter zu gelangen.

Mit Hilfe ihrer Golfkumpanen, einer Richterin und eines psychiatrischen Gutachters, werden Zeugenaussagen vor Gericht gegen Felix gedreht. Er wird als nicht zurechnungsfähig in die Psychiatrie eingeliefert. Dort verweigert er sich allen Maßnahmen. Erst als durch einen Besuch wieder Hoffnung in ihm aufkeimt, beginnt Felix, sich nicht nur gegenüber den Mitpatienten zu öffnen, sondern sich auch seinem eigenen Trauma zu stellen. (Quelle: ZDF Presseportal)

 

 

Nachtschicht - Wir sind die Polizei ...R, 2012

  

  

Nachtschicht - Amok ... R, 2008 (Pilotfilm der Polizeifilmreihe)

Lars Becker führte Regie und schrieb auch Drehbücher für diverse Filme der TV-Reihe Nachtschicht)

   

  

Nachtschicht - Bei Ankunft Tod ...R, DA, 2010

  

  

Rette deine Haut ...R, DA 2001

  

  

Schade um das schöne Geld ...R, DA, 2008

  

  

Schattenboxer ... R, 1992

Darsteller: Diego Wallraff, Christian Redl, Ralph Herforth

   

 

Schief gewickelt ...R, Drehbuch-Mitarbeit, 2012

  

  

Tatort - Der Weg ins Paradies ...R, 2011

Einen so guten Tatort sah man lange nicht, schreibt die FAZ. Stimmt!

Völlig unverständlich, warum Mehmet Kurtulus alias Cenk Batu als verdeckter Ermittler in Hamburg bei den Zuschauern durchfällt. Bisher habe ich immer nur intelligente Drehbücher und einen sehr guten Schauspieler gesehen.

  

  

Tatort - Dschungelbrüder ...R, DA, 2003

  

   

Tatort - Mann über Bord ...R, 2006

  

  

Trau niemals deiner Frau ...R, 2012

  

  

Unter Feinden ...R, DA, 2013

  

  

Weisheit der Wolken, Die ...R, 2008

  

  

Wir machen durch bis morgen früh ...R, 2014 (Weitere Informationen zum Film)

  

  

Zum Sterben zu früh ...R, DA, 2014/15

  

 

Zwei Brüder (Tod im See) ...R, DA, 2000

 

  

   

    

  

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 19. Oktober 2017

 

Diese Aufstellung der Filme erhebt keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind auf dieser Seite Links angebracht, die weitere Hinweise geben. 

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich für diese auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.