Tatort (Salü Palu)

1988

 

Filmliste Hans-Christoph Blumenberg

 

  

  

Regie

Hans-Christoph Blumenberg

Drehbuch

Felix Huby

Vorlage

-

Produktion

Saarländischer Rundfunk

Kamera

Wolfgang Dickmann

Musik

Jürgen Wolter

FSK

-

Länge

83 Minuten

Sonstiges

Jochen Senf alias Hauptkommissar Max Palü löste für den Saarländischen Rundfunk von 1988 bis 2005 insgesamt 18 Fälle

Auszeichnung

-

Ur-/Erstaufführung

24.01.1988

Genre

TV-Krimiserie

      

  

  

Darsteller

Rolle
Jochen Senf Kommissar Max Palu
Gudrun Landgrebe Anne Corelli
Gabriel Barylli Jacques Domberg
Hans Peter Hallwachs Mano Ross
Jörg Holm Harro
Volker Lippmann Pierre
Caroline Redl Gaby
Alexander Gittinger Kraus
Kai Fischer Alma
Manfred Andrae Dechamps
Petra Lamy Nina Farell
als Gast Sandra (Sängerin)
Eberhard Feik Thanner

        

       

Inhalt

Jacques Domberg, ein bekannter Pianist, wird überraschend aus der Untersuchungshaft freigelassen. Domberg, trockener Ex-Alkoholiker, steht unter dem Verdacht, mit Kokain gehandelt zu haben. Aus der Untersuchungshaft holt ihn Kommissar Max Palu, der neue Mann im Dezernat K1 bei der Saarbrücker Polizei.  Palu will mit Hilfe Dornbergs an Mädchenhändler herankommen und zwingt ihn in sein altes Milieu zurück. Palu weiß nicht, dass Domberg durch diese Bande seine Freundin verloren hat. Domberg ist doppelt gefährdet: durch den Alkohol und durch die einstigen Freunde (Feinde), die ihn in seiner neuen Rolle schnell durchschauen. Zwischen Damberg und Palu entsteht eine seltsame Mischung aus Freundschaft und gegenseitiger Ablehnung.  (Quelle: Pressestelle ARD)  

 

  

  

  

 

 

 

 

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 10. Febr. 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.