Wolfgang Becker

(geb. 1954)

Regisseur  Drehbuchautor  Kameramann

   

Seine Biografie

  

  

  

  

  

  

  

Deutschland '09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation Episodenfilm, ...u.a. Regie (12. Episode)

   

  

Good bye Lenin!  ... R, u.a. DA, 2002

  

  

Jede Menge Kohle ...D, 1980/81, Regie: Adolf Winkelmann

   

  

Kinderspiele ... R, DA, ZDF/arte, 1992

  

  

Leben ist eine Baustelle, Das ... R, DA, D... Fleischhofchef, 1997

  

  

Nacht der Regisseure, Die ... D... er selbst, 1995

    

 

Schmetterlinge ... R, DA, 1988, 57 Minuten, Kurzspielfilm nach der gleichnamigen Erzählung von Ian McEwan.

Der Film zeigt Szenen aus dem Leben des 19jährigen arbeitslosen Andy, der an einem Spätsommertag als einziger Zeuge zuschauen musste, wie ein kleines Mädchen aus der Nachbarschaft im nahegelegenen Kanal ertrunken ist. Er erzählt seine Beobachtung der Polizei und gibt alles wahrheitsgemäß zu Protokoll. Der Vater des Mädchen möchte unbedingt mit Andy sprechen. Bis zur verabredeten Zeit sind es aber noch einige Stunden, die es heißt zu überbrücken. Andy lässt die vergangenen Tage in seiner Erinnerung aufleben und sieht noch einmal das Ereignis mit der siebenjährigen Katja, die erste Leiche, die er in seinem Leben gesehen hat... (rk)

Oscar für den besten Studentenfilm 1988 und Goldener Leopard 1988.

   

  

Stundenhotel - Dieser Episodenfilm wurde von Studenten der Kölner Kunsthochschule unter der Gesamtleitung von Wolfgang Becker inszeniert. (rk)

In dem Stundenhotel am Bahndamm, im Kuschelzimmer Nr. 7, tummeln sich alle möglichen abstrusen Leute. Hinter verschlossener Tür brechen Leidenschaften auf, aber auch andere seltsame Eigenschaften werden gepflegt. Manche sind verzweifelt, andere pflegen merkwürdige Hobbies.

 

Darsteller: Marie-Lou Sellem, Birge Schade, Dagmar Sachse, Gottfried Vollmer, Willy Rachow, Camilla Renschke, Daniel Brühl, Inga Busch, Wilfried Dziallas, Evelyn Meyka, Gustav-Peter Wöhler.

   

    

Tatort (Blutwurstwalzer) ... R, TV-Serie, 1991  

  

 

  

  

  

   

   

  

 

 

   

  

  

   

   

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 8. Nov. 2015

 

Diese Aufstellung der Filme erhebt keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind auf dieser Seite Links angebracht, die weitere Hinweise geben. 

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich für diese auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.