Jörg Grünler

Regisseur  Drehbuchautor

     

S e i n e  F i l m e

    

  

Infokasten

  

Regieguide

     

  

  

  

  

Jörg Grünler wurde am 9. November 1945 in Apolda/Thüringen geboren.

  

Studium der politischen Wissenschaft und Journalismus an der Universität von München von 1965-1968, gefolgt von einer redaktionellen Lehre.

  

Von 1970-1973 studierte er an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF/M) in München.

   

Er drehte verschiedene Episoden der Fernseh-Serien Ein Fall für zwei (1988-1992), Eurocops (1990-1991), Die Kommissarin (1993) und Tatort (1995), Stockinger und Die glückliche Familie.

 

Für seinen Film Krücke (1992) bekam er mehrere Preise, u.a. drei Bundesfilmpreise (Darsteller, Kamera, Ausstattung).  

  

Nach 10 Jahren macht Jörg Grünler 2003 wieder mit einem neuen Film (Der zehnte Sommer) von sich reden.

  

Letzte Regiearbeiten des Regisseurs sind der Film Glücksbringer von 2011 mit Christiane Hörbiger, Die Wüstenärztin (2012) mit Esther Schweins und Hannes Jaenicke und einige Folgen der TV-Serie Liebe am Fjord (2011-2016).

  

  

Auszeichnungen, u.a.

3 Bundesfilmpreise (für den Film Krücke), Max Ophüls-Preis, Hessischer Filmpreis, Filmpreis Würzburger Filmtage, Hessischer Filmpreis, Grimme-Preis-Nominierung, mehrfache Nominierungen beim Deutschen Fernsehpreis, Bester ausländischer Film Familienfilm-Festival (Der zehnte Sommer).

  

   

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 20. August 2017

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben und Wirken des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben.

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.