Peter Scheibler

  Drehbuchautor 

  

Infokasten

    

Momentan nichts Aktuelles

  

  

  

  

Studium der Theaterwissenschaft; Germanistik und Kunstgeschichte in Berlin und München. Lektor; Regieassistent; Bühnenbildner und Dramaturg.

  

Seit 1977 freier Autor.

 

     

  

Eine kleine Filmauswahl von Filmen, bei denen Peter Scheibler das Drehbuch geschrieben hat

Diese Filmliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

   

   

Titel

Jahr Regie

Tödlicher Duft

Eine junge Frau, die zu dem Taxifahrer Robert in den Wagen steigt, bittet ihn, ihre Verfolger abzuschütteln. Nachdem ihm dies gelungen ist, verschwindet die seltsame Fremde genau so schnell wieder, wie sie erschienen ist. Im Wagen hat sie allerdings einen Katalog mit rätselhaften Aufzeichnungen liegen lassen, mit dessen Hilfe Robert sich nun auf die Suche nach ihr macht. Bei seinen Recherchen stößt er auf ein dichtes Netz aus kriminellen Verknüpfungen, in das sogar Diplomaten verwickelt sind.

Darsteller: Susanna Simon, Sebastian Koch, Petra Kleinert, Florian Martens u.a.

1997

Jan Ruzicka

Bankgeheimnisse 1986 Frank Strecker
Anpassung an eine zerstörte Illusion 1977 Eberhard Itzenplitz

Anna und Franz

"Eine Liebesgeschichte aus Europa" lautet der Untertitel dieser dokumentarisch gestalteten Romanze; Vorurteile und schwierige Umstände machen der Südtirolerin Anna das Leben bei ihrem Freund in München schwer.

1987 Eberhard Itzenplitz
Mit Gewissenhaftigkeit und Würde 1981 Eberhard Itzenplitz
Unabhängig und dem Gesetz unterworfen 1979 Eberhard Itzenplitz
Tatort (Kein Kinderspiel) 1980 Theo Mezger
Tatort (Nebengeschäfte) 1981 Bruno Voges
Tatort (Blinde Wut) 1982 Theo Mezger
Polizeiruf 110 (Böse Wetter) 1999 Marco Serafini
Tatort (Schuldlos schuldig) 1988 Thomas Engel

Okay S.I.R. (Falsche Tasten)

Der berühmte Pianist Alexander Jenner macht eine Europatournee. S.I.R. bewundert ihn auf einem seiner Konzerte. Dabei kommt ihr ein Gedanke: immer wenn Jenner in einer europäischen Stadt spielt, wird zur gleichen Zeit in Juweliergeschäfte eingebrochen. Verdächtig sind sein Manager und sein Klavierstimmer. Biggi und Conny sollen den Mann überwachen und sich sein Klavier einmal genau unter die Lupe nehmen, bevor er sein Abschiedskonzert in Wien gibt... (Text: © GP, Die Krimihomepage)

1974 Dieter Lemmel
Tatort (Verdeckte Ermittlung) 1984 Theo Mezger

      

  

     

 

 

 

  

 

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 22. Jan. 2016

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben und Wirken des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.