Ulrich Edel

Regisseur  Drehbuchautor

 

Seine Biografie

  

   

  

Infokasten

    

Momentan nichts Aktuelles   

  

 

  

   

  

    

Adlon, Das - Eine Familiensaga...R, DA: Rodica Döhnert, Uli Edel, 2013 (ZDF)

  

    

Baader-Meinhof-Komplex, Der ... R, 2008 (Offizielle Filmseite)

  

  

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ... R, 1981

  

   

Das Ding ... R, 1978 (TV-Serie), nach dem Roman von Franz-Josef Wagner

Rocky (Wayne Laryea), Sprinter (Stephan Schwartz), Engelchen (Uwe Ochsenknecht) und Joker (Roadent) haben eines gemein: Sie sind unzufrieden mit ihrer Gesamtsituation. Zusammen mit ihrer Komplizin Michaela (Caroline Chaniolleau) schmieden die fünf Freunde bei der Bundeswehr einen genialen Plan wie sie zu Geld kommen. Nur eines haben sie vergessen, bei ihrem herrlich ausgebufften Täuschungsmanöver und ihrem köstlich anzusehenden Überfall auf einen Geldtransporter. Dass ihre Beute aus lauter frisch geprägten Fünf-Mark-Münzen nicht nur millionen- sondern auch tonnenschwer wiegt. (Quelle: DVD-Cover)

  

  

Eine Art von Zorn ... R, DA, 1984

Ein fernöstlicher Geheimagent wird in der Schweiz ermordet, die Zeugin verschwindet; Sex and Crime, ziemlich bieder und hausbacken, nach einem Thriller von Starautor Eric Ambler.

Darsteller: Rolf Zacher, Bernhard Wicki, Hannelore Elsner  

    

  

Harte Handel, Der ... R, DA zus. mit Leopold Ahlsen, 1978 (nach O. M. Graf)

  

    

Kleine Vampir, Der ... R, 2000

    

     

Letzte Ausfahrt Brooklyn ... R, 1989

  

    

Nebel von Avalon, Die ... R, 2000

  

   

Perahim - Die zweite Chance ... DA zusammen mit Bernd Eichinger und Hans W. Geißendörfer, 1974, R: Hans W. Geißendörfer

Nach elf Jahren Einzelhaft wird der wegen eines Polizistenmordes verurteilte Perahim nach außergewöhnlich guter Führung vorzeitig aus dem Zuchthaus entlassen. Er hat einen Sohn, um den er sich  kümmern will. Im Zuchthaus hat er das Schreinerhandwerk gelernt. Nun hat er nichts anderes vor, als eine eigene Werkstatt zu eröffnen. Doch niemand will ihm glauben. Oberpolizeirat Catran, Perahims langjähriger Feind, misstraut ihm ebenso wie Bogini, ein ehemaliger Komplize. Perahim sucht sich allen zu entziehen: Den früheren Kumpanen der Unterwelt, mit denen er nicht mehr gemeinsame Sache machen will; dem Polizeikommissar, dem er weder als Spitzel noch als Köder dienen will und Rosa, einer Nachtclubsängerin und ehemaligen Geliebten, die ihn ganz für sich will. Aber es gelingt ihm nicht. (Quelle: HP Geißendörfer)

Darsteller: Heinz Bennent (Perahim), Leon Askin, Blanche Aubry, Richard Münch, Kurt Jaggberg, Annemarie Düringer u.a.

  

  

Zeiten ändern dich ...R, Drehbuch Bernd Eichinger, 2009/10

  

  

    

  

    

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 26. Nov. 2015

 

Diese Aufstellung der Filme erhebt keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind auf dieser Seite Links angebracht, die weitere Hinweise geben. 

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich für diese auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft, diese waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche oder auch Schreibfehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.